- - - Der Ort - - -

Engelsdorf bleibt
Die Geschichte einer mitteldeutschen Gemeinde

Engelsdorf bleibt  ist ein Buch über eine Gemeinde die es nicht mehr gibt, denn das mitteldeutsche Engelsdorf, von dem hier die Rede ist, wurde eingemeindet. Wie der Ort enstand, wie er sich vom Dorf zur Industriestadt mit fast 10.00 Menschen entwickelte, wie sich seine Einwohner in allen Zeitepochen verhielten, wie sie Diktatoren, Kriege und anderes Unheil überstanden, wie sie sich untereinander verhielten, wie gearbeitet und gefeiert wurde, davon ist in diesem Buch die Rede. Es wird keine Rücksicht genommen auf Epochen, über die man nicht mehr gerne spricht, nicht auf Namen und Persönlichkeiten. Viele Erinnerungen wurden von den Menschen dieser ehemaligen Gemeinde selbst aufgeschrieben, anderes wurde durch alte Dokumente überliefert.

VHEVG - Engelsdorfer Verlagsgesellschaft
Werkstättenstr. 31 (K), 04319 Leipzig-Engelsdorf, Telefon: 0341-6510535

- - - Aktuelles aus Engelsdorf - - -

Frust in Engelsdorf: 35 Cent fürs Brauchtum   (LVZ vom 1. August 2005)
Umzug des Marktes immer wahrscheinlicher   (LVZ vom 27. Dezember 2004)
Knöllchen vor der eigenen Haustür   (LVZ vom 02. Dezember 2004)
In Engelsdorf finden Vier- und Zweibeiner Abwechslung   (LVZ vom 26. November 2004)
Schmucke Villa sucht Vereine   (LVZ vom 23. September 2004)
Vorschlag belebt Wochenmarkt-Streit   (LVZ vom 21. Mai 2004)
Hochschultag bereitet Gymnasiasten auf Lernen an der Universität vor   (LVZ vom 30. März 2004)
Hickhack um Geld für Leipziger Vereine geht weiter   (LVZ vom 26. Februar 2004)
Vereine schlagen Alarm: Wenn nicht bald Geld fließt, sind wir am Ende   (LVZ vom 25. Februar 2004)
So präsentieren sich die eingemeindeten Ortsteile Leipzigs im Internet   (LVZ vom 14. Januar 2004)

"Entknotet" durch Kreisverkehr

Der neue Kreisverkehr im Schnittpunkt von Baalsdorfer Straße, Engelsdorfer Straße, Althener Straße (B 186) und Baumeister-Günther-Straße ist freigegeben worden.

Im Zentrum der bisherigen fünfarmigen Kreuzung entstand eine Kreiselinsel mit 32 Meter Außendurchmesser, um die ein 1,90 Meter breiter, gepflasterter Innenring und ein rund 4,90 Meter breiter, asphaltierter Außenring verlaufen. Ziel des Umbaus war es, den Knoten überschaubarer, sicherer und leistungsfähiger zu machen. Der neue Kreisverkehr ist einstreifig. Er bekam einen Gehweg, die einmündenden Straßen wurden mit Querungshilfen versehen. Die Baumeister-Günther-Straße wurde als Einbahnstraße mit einem separaten Radstreifen angebunden. Es wurden sieben Linden und in die Mittelinsel eine Rosskastanie gepflanzt. Die Kosten von rund 310 000 Euro werden zu 90 Prozent vom Freistaat Sachsen gefördert.


Aktuelles 2003

"Engelsdorf Strikers" haben nun die Qual der Wahl   (LVZ vom 1. August 2003)
Stellflächen am Baggersee Kleinpösna gesucht   (LVZ vom 1. August 2003)
Neuer Vorschlag: Für Ortsräte ist 2009 Schluss   (LVZ vom 3. Juli 2003)
Verpacker heimsten für ihre Wellpappe sogar Preise ein   LVZ vom 02.07.2003)
Lok-Jubiläum unter Volldampf   (LVZ vom 27.05.2003)
Engelsdorfer Firma macht aus Alt Neu   (LVZ vom 11.04.2003)
Kreisverkehr kommt - Engelsdorf atmet auf   (LVZ vom 12.03.2003)

Aktuelles 2002

Schon in wenigen Wochen fertig   (LVZ vom 26.11.2002)
Mecklenburger Firma Scan Haus baut tolle Häuser für die Sachsen
TecService überzeugt mit Schnelligkeit und Präzision   (Wirtschaft 11/2002)
Engelsdorfer Experten machen defekte Rechner im Handumdrehen wieder fit
Hans-Weigel-Straße soll entlastet werden   (Kleine LVZ vom 18.10.2002)
Kreisverkehr als Kreuzungsvariante in Engelsdorf vorgestellt
"Honecker" nahm den Appell ab   (Kleine LVZ vom 18.10.2002)
Ostalgieparty in Engelsdorfer Eisenbahner-Traditionsstätte sorgte für Gaudy
Leiterwechsel am Gym Engelsdorf   (Kleine LVZ vom 18.10.2002)
Jürgen Palm neuer Direktor / Hans Peter Buchmann zur Humboldtschule
Schüler werden eine ganze Nacht lang malen   (Kleine LVZ vom 20.09.2002)
Gymnasium Engelsdorf feiert im Oktober 10. Geburtstag
Sozialstation Engelsdorf feierte 10. Geburtstag   (Kleine LVZ vom 20.09.2002)
Mölkauer Zwergenland-Kinder sangen für die Patienten
Ammelshainer macht Engelsdorfer Geschichte lebendig   (Kleine LVZ vom 20.08.2002)
Für sein Buch "Engelsdorf bleibt" musste Tino Hemman viele Zeitzeugen erst einmal aus der Reserve locken
Althener Straße wird entschärft   (Kleine LVZ vom 25.06.2002)
Die B 186 in Engelsdorf soll breiter werden, Fußwege und einfache Kreuzung erhalten
Augenoptik / Uhren / Schmuck Kathke ladet ein
45 Jahre Uhren & Schmuck und 5 Jahre Augenoptik
Sektempfang am 01. Juni / Aktionswochen vom 27.05. bis 22.06.2002
Engelsdorfs Förderschule soll Schule bleiben   (Kleine LVZ vom 04.06.2002)
CDU-Stadtratsfraktion sieht in Engelsdorf wachsenden Grundschulbedarf
Ausbau der Engelsdorfer Straße beginnt im Sommer   (Kleine LVZ vom 31.05.2002)
Zwischen Feuerwache und Grundschule in Engelsdorf erhält die Straße auch einen zwei Meter breiten Parkstreifen
Firma entschied sich bewusst für den Osten   (Kleine LVZ vom 28.05.2002)
In Engelsdorf werden Kunststoffbehälter für Speisentransport produziert / Mitarbeiterzahl stieg
Engelsdorfer Bürgerfest lud zum Mitmachen ein   (Kleine LVZ vom 07.05.2002)
Traditionsfest mit Grazie, Fußballturnier und viel Holz
Caritas legte Kita-Grundstein   (Kleine LVZ vom 30.04.2002)
Weihbischof Georg Weinhold sprach in Engelsdorf einen Segen über das künftige Haus
Ein Klick Leipziger Historie   (Kleine LVZ vom 30.04.2002)
Engelsdorfer Ärztehaus zeigt Bilder eines Stadtfotografen
Auf der Suche nach Sicherheit   (Kleine LVZ vom 23.04.2002)
Engelsdorfer Ortschaftsrat tagt in Althen auch zur Gefahr an der Bahn
Friedensrichterin bleibt "solo"   (Kleine LVZ vom 12.04.2002)
In der Engelsdorfer Außenstelle darf keine Schlichterin einziehen

Historische Fotos aus dem Buch "Engelsdorf bleibt"

KLICK und Bild größer
Luftbildaufnahme
KLICK und Bild größer
Das Pfarrhaus zu Sommerfeld (1928)
KLICK und Bild größer
Engelsdorfer Brotfabrik um 1902
KLICK und Bild größer
Brand in Sommerfeld im Jahre 1932
KLICK und Bild größer
Neue Glocken für die Kirche St. Pankratius zu Engelsdorf (1954)
KLICK und Bild größer
Blick auf Engelsdorf heute
KLICK und Bild größer
Der Engelsdorfer Lehrer Paul Arnold 1912 bis 1914
KLICK und Bild größer
Engelsdorfer Schule im Jahre 1928
KLICK und Bild größer
Althen um 1900
KLICK und Bild größer
Eisenbahnwerk Engelsdorf
KLICK und Bild größer
Die Wagenrichthalle im Jahre 1925
KLICK und Bild größer
RAW-Arbeiter 1910
KLICK und Bild größer
Engelsdorfer Arbeiter im Jahre 1913
KLICK und Bild größer
Apotheke in der damaligen Schulstraße um 1931
KLICK und Bild größer
Damaschkestraße 1928
KLICK und Bild größer
Die "neue" Friedrich-Ebert-Straße
KLICK und Bild größer
Das Fürsorge- und Steueramt Engelsdorf (1930)
KLICK und Bild größer
Umzugswagen der Firma Günther am 1. Mai 1934
KLICK und Bild größer
Die Sommerfelder ARAL-Tankstelle 1928
KLICK und Bild größer
Die Fabrik Schumann
KLICK und Bild größer
Der August-Bebel-Platz nach seiner Fertigstellung
KLICK und Bild größer
Anbau der Firma Göhler in der Bahnhofstraße
KLICK und Bild größer
Die Gartenstraße 18 im Bau
KLICK und Bild größer
Die Schulstraße von hinten 1933
KLICK und Bild größer
Das Gaswerk-Verwaltungsgebäude im Bau (ca. 1910)
KLICK und Bild größer
Überblick über das fertige Gaswerk zur Versorgung der Wohnungen
KLICK und Bild größer
Das Löschfahrzeug "Wanderer" wurde im 3. Reich und noch nach 1945 benutzt
KLICK und Bild größer
2. von links ist Georg Schmidt, der Gründer und 1. Hauptmann der Engelsdorfer Feuerwehr (1936)
KLICK und Bild größer
Engelsdorfer Feuerwehrleute
KLICK und Bild größer
Kartonagen- und Wellpappenfabrik
KLICK und Bild größer
Kartonagen- und Wellpappenfabrik
KLICK und Bild größer
Engelsdorfer Wellpappe heute
KLICK und Bild größer
Gruß aus Sommerfeld
KLICK und Bild größer
Foto aus der Zeit um 1953
KLICK und Bild größer
Ehemaliges Kino in der Bahnhofstraße
KLICK und Bild größer
Hochbehälter für die Wasserversorgung (1922)
KLICK und Bild größer
Kinder aus der Engelsdorfer Lindenstraße im Jahre 1912
KLICK und Bild größer
Werbung um 1925
KLICK und Bild größer
Werbung um 1925


Webdesign Ralph Kästner - Erstellen und Pflege von Internetpräsentationen

Aktuelle Preisliste


 

[Home] [Aktuelles] [Der Ort] [Geschichte] [Gewerbe] [Freizeit] [Vereine] [Service] [Werbung] [Links] [Impressum]